URL: www.caritas-frankfurt.de/aktuelles/presse/goethe-loge-hilft-kranken-wohnungslosen-88d2c96b-2f72-4bad-9c4e-e9a169119844
Stand: 04.04.2018

Pressemitteilung

Wohnungslosenhilfe

Goethe-Loge hilft kranken Wohnungslosen

20180119_ESA_SpendeGoetheLogeJens Warmers, Obermeister der Goethe-Loge, übergibt einen Spenden-Scheck in Höhe von 4.000 Euro an Dr. Maria Goetzens, Leiterin der Elisabeth-Straßenambulanz im Caritasverband Frankfurt.Caritasverband Frankfurt e. V.

4.000 Euro hat die Frankfurter Goethe-Loge an die Elisabeth-Straßenambulanz der Caritas (ESA) gespendet. Jens Warmers, Obermeister der Loge, überreichte den Scheck im Rahmen des Jahresempfangs der Loge am 15. Januar, an Dr. Maria Goetzens, Leiterin der ESA. Die Straßenambulanz der Caritas versorgt kranke Menschen, die auf der Straße leben, medizinisch. Mit der Spende soll besonders psychisch Kranken geholfen werden.

"Seit zwölf Jahren unterstützt die Goethe-Loge die Arbeit der Elisabeth-Straßenambulanz", erklärte Jens Warmers, Obermeister der Goethe-Loge. "Mit unserem Engagement in diesem Jahr möchten wir besonders psychisch Kranken helfen." 
Dr. Maria Goetzens, Leiterin der ESA, unterstreicht die Wirksamkeit der Spende mit einem Beispiel aus der Praxis: "Kürzlich fragte mich einer unserer Ärzte, ob wir einen Patienten weiterhin mit einem Medikament behandeln könnten, das über 300 Euro pro Dosis kostet. Als der Mann zu uns kam, war er nahezu hilflos und verwirrt. Unsere Behandlung mit dem Medikament zeigte bei ihm gute Wirkung, so dass er sich nun selbständig um seine Angelegenheiten kümmern kann." Goetzens befürchtete, dass sein Zustand sich verschlechtern würde, wenn er nicht weiterbehandelt werden könne. Deshalb sei sie froh und dankbar, dass sie aufgrund der finanziellen Unterstützung sagen kann: "Ja, wir können ihn weiterbehandeln."

Über die Goethe-Loge

Die Goethe-Loge ist der Frankfurter Zweig des internationalen Odd-Fellow-Ordens, dem weltweit ca. 200.000 Mitglieder angehören. Vor 199 Jahren in Großbritannien gegründet, geht die Loge auf eine Initiative von Handwerkern zurück. Die gegenseitige Hilfeleistung ist eine Säule der traditionsreichen Goethe-Loge. Ergänzt wird sie vom caritativen Engagement und der Suche nach Selbsterkenntnis. Weitere Informationen zur Loge und Veranstaltungen finden sich unter www.goetheloge.de