Kinder- und Jugendheime

Ein Zuhause geben

Jugendhilfe

Jugendliche

Viele Menschen denken bei dem Wort "Heim" immer noch an althergebrachte Erziehungsanstalten und strenge Maßnahmen. Dabei sind unsere Heime der Jugendhilfe Orte der Entwicklung, des Schutzes und moderner Pädagogik. Wir nehmen jeden an, so wie er ist, und geben ihm Raum und Zeit, um sich zu entwickeln, sich wohl zu fühlen und anzukommen. Unser Ziel ist es immer, Familien so zu stärken, dass eine Rückehr des Kindes möglich ist. 

Für Mädchen haben wir mit dem Haus Ursula und der Mädchenwohngruppe Riederwald besondere Angebote entwickelt, da es für sie oftmals besondere Situationen sind, die es notwendig machen, auszuziehen. Unter sich zu sein, hilft ihnen, sich wohlzufühlen und Mut zu fassen. 

Im Jugendwohnverbund St. Martin wohnen Jungen und junge Männer, die zu Hause nicht mehr bleiben können.

Im Haus Thomas verbringen Jugendliche die Wochentage und sind am Wochenende in ihrer Familie. Daneben gibt es zwei Häuser für Familien, die mit intensiver sozialpädagogischer Betreuung daran arbeiten, dass die Kinder weiterhin mit ihnen zusammen wohnen bleiben können.

Im Vincenzhaus arbeiten alle gemeinsam daran, Voraussetzungen zu schaffen, dass Kinder nach schwierigen Situationen wieder in ihre Familien zurückkehren können. Dazu gibt es verschiedene Wohn-, Gruppen- und Therapieformen. Die Schule am Vincenzhaus nimmt junge Menschen auf, die es mit ihrem Verhalten an anderen Schulen schwer hatten, ihren Platz zu finden.

Unsere Angebote

Haus Thomas

Am Wochenende zu Hause

Das Haus Thomas

In manchen Familien gibt es große Probleme. Die Kinder werden auffällig, zum Beispiel in der Schule. Eltern und Kinder kommen dann oft allein nicht weiter. Doch Kinder brauchen ihre Familie. Deshalb leben sie von Sonntag bis Freitag im Thomashaus. Das Haus betreut außerdem intensiv ganze Familien, so dass die Kinder zu Hause wohnen. mehr

Haus Ursula

Wohngruppen für Mädchen

Haus Ursula

Wenn ein Mädchen Probleme hat, dann fängt es an, Probleme zu machen. Es kommt mit sich selbst nicht zurecht. Und andere kommen dann ebenfalls nicht mit ihm zurecht. Manchmal ist Abstand zur Familie der erste Schritt zur Lösung der Probleme. Diesen Abstand und diese Hilfe bietet das Haus Ursula. mehr

Mädchen aus der Wohngruppe Riederwald bei der gemeinsamen Freizeitgestaltung / Christoph Boeckheler

Für Mädchen

Mädchenwohngruppe Riederwald

Wenn in der Familie nichts mehr geht, dann gibt es meist viele Gründe. Im Laufe der Zeit spitzen sich die Konflikte zu. Die Familie kann sie alleine nicht mehr bewältigen. Darunter leiden vor allem Kinder und Jugendliche. Wenn Mädchen betroffen sind, werden sie häufig auffällig. mehr

Jugendwohnverbund St. Martin Fassade

Für Jungen

Jugendwohnverbund St. Martin

Der Jugendwohnverbund ist für Jungen und junge Männer da, die aus belastenden Lebensumständen kommen. Sie haben Erfahrung mit Verlust, Trennung, Mangel und Ablehnung. Wir nehmen die jungen Menschen mit ihrer persönlichen Geschichte an und fördern sie. mehr

Vincenzhaus

Hofheim/Taunus

Vincenzhaus

Kinder brauchen ihre Familie. Niemand kann sie ersetzen. Deshalb arbeitet wir im Kinder- und Jugendheim Vincenzhaus in Hofheim daran, Voraussetzungen zu schaffen, um die anvertrauten Kinder wieder in ihre Familien einzubinden. Wir arbeiten zusammen mit den Eltern für die Kinder. mehr

Die Schule am Vincenzhaus / Caritas - Bettina Kahle

Schulische Erfolge

Schule am Vincenzhaus

Die Schule am Vincenzhaus ist speziell für Kinder mit Schwierigkeiten da. Die Kinder kommen aus der Regelschule oder nach einem Ruhen der Schulpflicht hierher. Sie besuchen die Schule im Rahmen einer Jugendhilfemaßnahme im Vincenzhaus. Die Schule für die Klassen 1 bis 7 hat den Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung. mehr