Einkaufen mit wenig Geld

Gut versorgt sein

Sozialkaufhäuser

Ökumenischer Familienmarkt Kleidung

Im Ökumenischen Familien-Markt sowie in den Second-Hand-Läden am Alleehaus und im Werkhof können Inhaber/-innen eines Frankfurt-Passes, ALG-II Bescheids oder entsprechenden Berechtigungsschreibens einkaufen. Außerdem Student(inn)en mit gültigem Studierendenausweis.

Den Frankfurt-Pass erhalten Sie bei Ihrem zuständigen Sozialrathaus, Berechtigungsscheine geben kirchliche und soziale Beratungsstellen aus.

Arbeitsgelegenheiten

In den Läden arbeiten Menschen, die nach langer Arbeitslosigkeit ihren Weg zurück ins Berufsleben finden möchten. Sie haben Interesse? Mehr Informationen finden Sie bei unserem Cariteam

Spenden Sie Kleidung, Möbel, Haushaltswaren!

Haben Sie gut erhaltene Textilien, Taschen, Schulranzen, Kinderwagen, Haushaltswaren oder Möbel, die Sie nicht mehr benötigen? Dann wenden Sie sich an uns. Ihre Spende kann anderen Menschen Freude bereiten und sich als wertvoll erweisen. 

Gerne holen wir Spenden bei Ihnen zu Hause ab. Für Möbel gilt dies grundsätzlich nach Besichtigung.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Second-Hand-Läden

Secondhand-Kaufhaus - Ökumenischer Familien-Markt

 Geschirr im Ökumenischen Familienmarkt

Im Familien-Markt fair einkaufen

Im Familien-Markt gibt es Textilien für Frauen, Männer und Kinder zu fairen Preisen. Das Angebot reicht von Mänteln, Jacken, Anzügen, Jeans, Pullovern, Sweatshirts, Hemden über Kostüme, Blusen, Strickjacken, Röcke und Kinderkleidung. Außerdem werden Möbel, Hausrat und Haustextilien angeboten.

Einkaufen können alle Inhaber eines Frankfurt-Passes, ALG II-Bescheides oder entsprechenden Berichtigungsscheines. Außerdem Studentinnen und Studenten mit gültigem Personalausweis. (Den Frankfurt-Pass erhalten Sie bei Ihrem zuständigen Sozialrathaus, Berechtigungsscheine geben kirchliche und soziale Beratungsstellen aus.)

Ökumenischer Familienmarkt: Möbel

Öffnungszeiten

Montag bis Mittwoch: 09.00 bis 16.00 Uhr
Donnerstag: 09.00 bis 18.00 Uhr
Freitag: 09.00 bis 13.00 Uhr

Verkehrsanbindungen

U-Bahn 7, Haltestelle: Hessen-Center

Kleider- und Möbelspenden

Wenn Sie gut erhaltene Kleider, Haushaltswaren oder Möbel abzugeben haben, wenden Sie sich an uns. Gerne holen wir Spenden bei Ihnen zu Hause ab. Für Möbel gilt dies grundsätzlich nach Besichtigung.

Ökumenischer Familienmarkt: Glöser

Annahme von Textil- und Haushaltswarenspenden:

Montag bis Mittwoch von 08.00 bis 16.00 Uhr,
Donnerstag von 08.00 bis 18.00 Uhr und
Freitag von 08.00 bis 12.00 Uhr.

Für Spendenabholungen vereinbaren Sie bitte einen Termin unter folgenden Rufnummern:
Textilien, Hausrat und Möbel (ggfs. mit vorheriger Besichtigung) 069 2475149-6550

Ökumenischer Familienmarkt: Damenkleidung

Wohnungsauflösungen

Wenn Sie beabsichtigen, eine Wohnung aufzulösen, dann ist der Familien-Markt genau der richtige Partner für Sie. Brauchbare Gegenstände bieten wir im Seconhand-Kaufhaus an, nicht verwertbare entsorgen wir umweltgerecht. Ihre Wohnung übergeben wir besenrein. Gerne machen wir Ihnen ein attraktives Angebot.

Wenden Sie sich an unseren Mitarbeiter Harald Weck,
Telefon: 069 2475149-6550 oder Mobil: 0175 43 22 931.

Second-Hand-Laden "Kleider am Alleehaus"

Der Second-Hand-Laden Kleider am Alleehaus bietet hilfebedürftigen Familien und Menschen, die in Not geraten sind, die Möglichkeit, kostengünstig Kleidung und Haushaltsartikel zu erwerben. Daneben bietet die Einrichtung Beschäftigung und Qualifizierung für arbeitslose Menschen.

Der Laden wird von den Beschäftigungsbetrieben des Caritasverbandes Frankfurt e. V., Cariteam, in ehrenamtlicher Kooperation mit der Katholischen Gemeinde St. Johannes Apostel betrieben und bietet ein breit gefächertes Sortiment gebrauchter Damen-, Herren-, Kindertextilien, Haushaltsartikel sowie Elektrokleingeräte an.

Einkaufen können alle Inhaber eines Frankfurt-Passes, ALG II-Bescheides oder entsprechenden Berichtigungsscheines. Außerdem Studentinnen und Studenten mit gültigem Personalausweis. (Den Frankfurt-Pass erhalten Sie bei Ihrem zuständigen Sozialrathaus, Berechtigungsscheine geben kirchliche und soziale Beratungsstellen aus.)

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 10:00 bis 17:30 Uhr
Mittwoch 18.00 bis 20:00 Uhr
Samstag 10:00 bis 14:00 Uhr

Die Annahme von Spenden erfolgt während der Öffnungszeiten.

Verkehrsanbindung

Buslinie 59 bis Haltestelle Alleehaus

 

Second-Hand-Laden "Kleider im Werkhof"

Der Second-Hand-Laden "Kleider im Werkhof" bietet hilfebedürftigen Familien und Menschen, die in Not geraten sind, die Möglichkeit, kostengünstig Kleidung und Haushaltsartikel zu erwerben. Daneben bietet die Einrichtung Beschäftigung und Qualifizierung für arbeitslose Menschen.

Der Laden wird von den Beschäftigungsbetrieben des Caritasverbandes Frankfurt e. V., Cariteam, in ehrenamtlicher Kooperation mit der Katholischen Gemeinde St. Johannes Apostel betrieben und bietet ein breit gefächertes Sortiment gebrauchter Damen-, Herren-, Kindertextilien, Haushaltsartikel sowie Elektrokleingeräte an.

Öffnungszeiten

Eine Spendenannahme ist Montag bis Freitag von 09:00 bis 14:00 Uhr möglich.
Der Flohmarkt findet in der Regel einmal im Monat statt. Beachten Sie bitte hierzu die Aushänge.

Verkehrsanbindung

Buslinie 59 bis Haltestelle Kliniken Höchst

Upcycling ist schön und gut – und mit EiNZIGWARE ganz besonders.

Einzigware Tasche

EiNZIGWARE macht aus entbehrlichen Klamotten unentbehrliche Lieblingskleidung, aus alten Möbeln neue Mitbewohner und aus einer ganzen Menge Sachen richtig tolle Dinge. EiNZIGWARE gibt Gegenständen neues Leben und Menschen neue Chancen. Von der Kleidersammlung über die Werkbank zur Webseite und auf den Laufsteg - EiNZIGWARE ist eine Bewegung.

Die Richtung ist dabei immer klar und auch die Richtlinien: ökologisch,, kreativ, sozial. EiNZIGWARE ist aus wiederverwerteten Materialien, die Umweltbewusstsein haben. Aus Ideen, die robust sind. Und von Menschen gemacht, die erstklassige Arbeit leisten, dies aber nicht auf dem ersten Arbeitsmarkt tun können.

Zum Einzigware-Frankfurt-Shop