Kontakt

Caritasverband Frankfurt e. V.
Geschäftsführung Hilfenetze
Dr. Sabrina Bigos
Alte Mainzer Gasse 10
60311 Frankfurt a.M.
Tel.: 069 2982-193 ´
mobil: 0151 58045634
Fax.: 069 2982-254
E-Mail: Sabrina.bigos@caritas-frankfurt.de

 

 
Wo finde ich Hilfenetze
 
Zum Herunterladen
 
Die Hilfenetze  

Das Projekt „Hilfenetze“

Nachbarschaftliche Hilfe im Stadtteil

Das Hilfenetz 

hockender Mann bei Reparaturarbeiten in einem Wohnungsflur 
© Caritas.   Nützlicher Helfer

.... hilft Seniorinnen und Senioren, behinderten und kranken Menschen, das alltägliche Leben zu Haus besser zu bewältigen. Das Projekt umfasst die Vermittlung von Alltags- und Haushaltshilfen unterschiedlichster Art. Es unterstützt bei der täglichen Lebensführung, Bewältigung des Alltags und ermöglicht Senioren und Seniorinnen eine lange Selbständigkeit im eigenen Zuhause.

Wir bieten Ihnen

  • Haushaltshilfen
  • Putzen
  • Einkaufen
  • Botengänge
  • Treppenhausreinigung
  • Fensterputzen / Vorhänge reinigen
  • Gartenarbeiten
  • Kleine Reparaturen
  • Begleitung zum Arzt
  • Spazierengehen
  • Betreuungsdienste

Die Helferinnen und Helfer

© auremar - Fotolia.com

... sind Menschen aller Altersgruppen aus der Nachbarschaft und dem Stadtteil. Sie werden sorgfältig ausgewählt und angeleitet und sind beim Caritasverband Frankfurt angestellt. Während der Dauer ihres Einsatzes werden sie für die Tätigkeiten in den verschiedenen Bereichen geschult.
Mit der Beschäftigung ist die Möglichkeit des Zuverdiensts für Personen mit geringem Einkommen verbunden. Dazu werden die Helferinnen und Helfer im Caritasverband im Rahmen von Nebentätigkeit angestellt und sind während des Einsatzes in den Haushalten haftpflicht- und unfallversicherert.

Kosten und Abrechnung

Die Hilfe kostet 13,50 Euro pro Stunde.
Davon werden die Helferinnen und Helfer fair und nach Tarif bezahlt.
Die Abrechnung erfolgt monatlich über den Caritasverband Frankfurt. 

Kooperationspartner

Das Projekt "Hilfenetze" wird von evangelischen und katholischen Kirchengemeinden mit dem Caritasverband Frankfurt e. V. getragen. In ihren Stadtteilen unterstützen und begleiten die Kirchengemeinden die Hilfenetze mit großem ehrenamtlichen Engagement.
In den beteiligten Kirchengemeinden haben wir die Vermittlungsstellen eingerichtet, an die sich Hilfesuchende, Helferinnen und Helfer wenden können.

Hier gibt es Hilfenetze: (Übersicht mit Adressen und Kontaktdaten )

  • Hilfenetz Unterliederbach/Sossenheim/Höchst
  • Hilfenetz Sindlingen/Zeilsheim
  • Hilfenetz Gallus/Kuhwald
  • Hilfenetz Nordend/Ostend/Innenstadt
  • Hilfenetz Nied/Griesheim
  • Hilfenetz Niederrad
  • Hilfenetz Goldstein/Schwanheim
  • Hilfenetz Praunheim/Hausen
  • Hilfenetz Sachsenhausen/Oberrad
  • Hilfenetz Fechenheim/Riederwald