IFA und FIM

Guter Start

Arbeitsmarktzugang

Berater am Telefon mit jüngerem Mann mit Migrationshintergrund

Integration von Asylbewerbern und Flüchtlingen

Die Caritas Frankfurt ist Träger des ESF-Projekts Integration von Flüchtlingen und Asylbewerbern in Frankfurt am Main (IvAF-FFM). Dabei helfen wir Geflüchteten bei der Suche nach Schulen, Ausbildungsplätzen, Praktika und Arbeit. Darüber hinaus informieren wir sie über die wichtigsten Schritte bei der Anerkennung von ausländischen Abschlüssen. Wir helfen ihnen schon während des Verfahrens zur Anerkennung als Asylberechtigte/-r und unterstützen ihren guten Start in Deutschland. 
Unsere sozialpädagogischen Mitarbeiter begleiten sie auf dem Weg in ein Praktikum, eine Ausbildung oder in den Beruf.

Zusätzlich organisieren wir kulturelle und soziale Angebote, die ihnen dabei helfen, die Stadt und das Leben hier in Frankfurt kennen zu lernen. 

IvAF_FFM wird gefördert vom Europäischen Sozialfonds (ESF) und dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales BMAS.  Die Teilnahme am Projekt ist kostenlos.  

 

Flüchtlingsintegrationsmaßnahmen (FIM)

Im Rahmen von Flüchtlingsintegrationsmaßnahmen können geflüchtete Menschen bereits während des Verfahrens zur Anerkennung als Asylberechtigte/-r einer Beschäftigung in den cariteam-Betrieben und in Einrichtungen der Caritas nachgehen.

Begleitend zu der Beschäftigung bieten wir Unterricht in Deutsch und in Grundkompetenzen an. So können Sie gleich von Anfang an ihre Kompetenzen zeigen, ihre Sprachkenntnisse verbessern und einen ersten Schritt in Richtung Arbeit gehen.

Über die Teilnahme an den Flüchtlingsintegrationsmaßnahmen entscheidet das Jugend und Sozialamt der Stadt Frankfurt, Bereich Flüchtlinge und Auswärtige. https://www.frankfurt.de/sixcms/detail.php?id=2983&_ffmpar%5B_id_inhalt%5D=102374