Schulische Erfolge

Kinder stärken

Schule am Vincenzhaus

Die Schule am Vincenzhaus

Mit Erfolg zurück in den Alltag

Ziel der Schule am Vincenzhaus ist die Rückführung der Kinder in eine Regelschule. Die Schule setzt an den Stärken der Schülerinnen und Schüler an und fördert jedes Kind individuell. Etwa 80 Prozent aller Lernenden gelingt die Rückkehr in das öffentliche Schulsystem.

In kleinen Gruppen alle Kinder fördern

Die Klassenstärke in der Schule am Vincenzhaus liegt bei acht bis zwölf Schülerinnen und Schülern, die größtenteils in Doppelbesetzung unterrichtet werden. So erhält jedes Kind die nötige Aufmerksamkeit und kann durch individualisierte Anforderungen zu schulischen Erfolgen motiviert werden. Diese tragen zu einer positiven Persönlichkeitsentwicklung bei. Auszeitangebote helfen Krisen zu meistern.

Der Unterricht mit modernen Medien erfolgt lernzielgleich zu den allgemeinen hessischen Vorgaben für die Grund-, Haupt- und Realschule. Jeder Klasse ist stundenweise eine Schulsozialarbeiterin zugeordnet.

Durch die Zusammenarbeit mit dem Vincenzhaus kommen zu jedem Zeitpunkt des Jahres neue Schülerinnen und Schüler.

Schule und Heim legen Wert auf die Vermittlung christlicher Werte. Träger der Schule am Vincenzhaus ist der Caritasverband Frankfurt.

Download

Flyer Schule am Vincenzhaus 2012

Konzeption Schule am Vincenzhaus

Konzept Werk-statt-Schule Vincenzhaus

PowerPoint-Präsentation zur Schule am Vincenzhaus

Präsentation Heilpädagogisches Institut Vincenzhaus Hofheim Schule am Vincenzhaus

Leitsätze Abteilung Heime der Jugend- und Behindertenhilfe


Aktuelle Meldungen

SchuleamVincenzhaus_Intermezzo_Pikachu

Pressemitteilung

Einzigartige Up-Cycling-Kunstprojekte

Unter dem Motto „Der Schatz aus der Tonne“ haben sechs Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 4 bis 8 der Schule am Vincenzhaus an einem Upcycling-Projekt der Künstlerinnen Heidi Werkmann und Sandra Gerber aus Hofheim teilgenommen. mehr