Kontakt

Caritasverband Frankfurt e.V.
Präventive Hausbesuche -
Gesundheitsberatung für Senioren
Alte Mainzer Gasse 10
60311 Frankfurt am Main
Telefon: 069 29 82-404
Telefax: 069 29 82-420
gesundheitsberatung-fuer-senioren@caritas-frankfurt.de

 
Weitere Informationen

Faltblatt zum Beratungsangebot (pdf-Datei, 1 MB)

Fragebogen "Selbsteinschätzung zur persönlichen Gesundheitssituation " (Pdf-Datei, 250 KB)

Seniorenzeitschrift 3/2007 Präventive Hausbesuche (pdf-Datei, 186 KB) 

Frankfurter Neue Presse 09/2008 (pdf-Datei, 20 KB)

Wir freuen uns über jede Unterstützung unserer Arbeit. Hier können Sie für die Gesundheitsberatung für Senioren ganz bequem online spenden. Oder informieren Sie sich vorab darüber.

Direkt online spenden

 
Präventive Hausbesuche – Gesundheitsberatung für Senioren  

Präventive Hausbesuche - Gesundheitsberatung für Senioren

 

Gefördert im Rahmen des Frankfurter Programms
"Würde im Alter"

 

Vorbeugung stärken - Gesundheit erhalten

Bis ins hohe Alter selbständig bleiben, das wünschen sich die meisten Menschen. Wir unterstützen Sie dabei. Im Vorfeld von Hilfe- oder Pflegebedarf bieten wir älteren Menschen eine vorsorgende Beratung. Wir informieren Sie über Möglichkeiten der Gesundheitsförderung im Alter. Auch sprechen wir über typische Risiken und wie sie verringert werden können. Damit soll eine selbständige Lebensführung weitgehend erhalten bleiben.

 Ihre Ansprechpartnerinnen:

Portrait Claudia Ehling
Claudia Ehling
 
Portrait Elfi Kutzner
Elfi Kutzner, © Susanne Söllner
Claudia Ehling

Pflegewissenschaftlerin (MScN),
examinierte Krankenschwester
Telefon: 069 29 82-404
claudia.ehling@caritas-frankfurt.de

Elfi Kutzner

Diplom Sozialarbeiterin,
examinierte Krankenschwester
Telefon: 069 29 82-404
elfi.kutzner@caritas-frankfurt.de

 

 Unser Angebot:

Wir besuchen Sie zu Hause oder Sie kommen zu uns. Die Beratung ist für Sie kostenlos und unverbindlich. Auf Wunsch halten wir Rücksprache mit Ihrem Hausarzt. Gerne beziehen wir auch Ihnen nahe stehende Personen mit ein. Unsere Beratung wird von erfahrenen Pflegefachkräften durchgeführt.

Wir besprechen mit Ihnen

  • Ihre persönliche Lebenssituation
  • Ihren Gesundheitszustand
  • Ihre Wünsche und Vorstellungen für die Zukunft

Wir beantworten Ihre Fragen

  • Worauf sollte ich bei der Ernährung im Alter achten?
  • Wie kann ich mein Gedächtnis trainieren?
  • Welche medizinischen Vorsorgemaßnahmen sollte ich treffen?
  • Wie kann ich Kraft und Gleichgewicht fördern und einen Sturz vermeiden?
  • Welche Hilfsmittel können meinen Alltag erleichtern?
  • Wie lässt sich eine Blasenschwäche vermindern?
  • Welche Möglichkeiten gibt es bei andauernden Schmerzen?
  • Was bedeuten Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung?
  • Wo kann ich auch als älterer Mensch Anschluss finden oder Freizeitangebote nutzen?
  • Wann ist es Zeit, einen Antrag auf Pflegestufe zu stellen?

Schließlich stellen wir eine individuelle Empfehlungsliste mit vorbeugenden Maßnahmen für Sie zusammen. Diese sind Ihren Bedürfnissen und Fähigkeiten angepasst. Die Empfehlungen besprechen wir mit Ihnen bei einem zweiten Hausbesuch.

Ihre persönlichen Ziele und Wünsche stehen im Mittelpunkt:

  • gesund und selbständig leben
  • sicher und zufrieden wohnen
  • beweglich bleiben
  • Lebensfreude erhalten
  • selbstbestimmt Entscheidungen treffen

Das Angebot PRÄVENTIVE HAUSBESUCHE - GESUNDHEITSBERATUNG FÜR SENIOREN gilt für folgende Stadtteile in Frankfurt: Höchst, Nied, Griesheim, Unterliederbach, Sossenheim, Sindlingen und Zeilsheim sowie Gallus, Bockenheim, Westend, Nordend und Innenstadt/Altstadt sowie Dornbusch, Eckenheim, Eschersheim und Preungesheim.

Entsprechend bestehen Kooperationen u.a. mit dem Caritas-Quartiersmanagement der Stadtteile Sindlingen, Unterliederbach, und Gallus sowie mit den stadtteilbezogenen Hilfenetzen der Caritas. Bei Bedarf können weitere Fachabteilungen des Caritasverbandes eingebunden werden.
Sie haben Fragen oder Interesse an unserem Angebot? Rufen Sie einfach an und vereinbaren einen Beratungstermin. Wir freuen uns über Ihren Anruf!